Projekt 52 2013 – X

WILLKOMMEN ZUM LETZTEN Eintrag der 2013er Ausgabe des Projekt 52 von Monstermeute. Bei der 2014er Version (die erst nach ein bisschen Pause startet und dann wohl Mitte 2015 enden wird) werde ich vielleicht nicht mehr dabei sein, da die Themen in diesem Projekt doch meist zu abstrus waren, um gut mitmachen zu können.
Aber mal sehen, vielleicht sehe ich mir die ersten Themen an und mache dann doch noch mit. Hier also die Themen 48 bis 52:

Woche 48: Meine Lese-Top-5 in 2013

Jose Saramago – Die Stadt der Blinden
H.G. Wells – Die Reise zum Mond
Jonas Jonasson – Der hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
Timothy Samara – Typography Workbook
Sebastian Fitzek – Der Nachtwandler

In chronologischer Reihenfolge.

Woche 49:Mein erstes Mal. Dieses Buch war das erste selbstgelesene / verschenkte / gekaufte / tränenauslösende / abgebrochene / mehrfach gelesene / für ein bestimmtes Genre begeisternde oder sonstiges, was sich ins literarische Gedächtnis einbrannte.

J.R.R. Tolkien – Der Herr der Ringe. In der neu überarbeiteten Margaret Carroux Ausgabe.
Was das Besondere daran ist? Das ist mein erstes online gekauftes Buch, meine erste Onlinebestellung überhaupt – vor knappen 4 Jahren; und der Anfang meines seitdem stetig rasant wachsenden Bücherregales.

Woche 50: Bei welchem Buch würdest Du nie gestehen, es je gelesen zu haben? Eine natürlich rein theoretische Bücherrunde.

Ich schreibe ja immer 1x im Jahr, welche Bücher ich gelesen habe: dort ist unzensiert alles aufgelistet.

Woche 51: Krimi/Thriller: lieber mit Blut und Gemetzel oder was, was tief in die Psyche geht?

Für mich sind das ja fast 2 verschiedene Genres. Der Psychothriller ist unter den Thriller/Krimi Genres mein liebster, aber es darf auch gerne mal ein Metzelbuch a la Richard Laymon sein.

Woche 52: Schreib, was Du willst
Ja, wie das Thema schon sagt.. Egal, ob über das Buch, was Ihr gerade lest, ein besonders tolles Buchaccessoire oder was Euch sonst so gerade bewegt.

Ich mag Lesebänder. Gibt viel zu wenig Bücher, die eines dabeihaben. Selbst bei teuren Hardcover- Luxuseditionen wird das oft eingespart.
Und ich habe gelesen, dass Silbentrennung bei eBook- Readern ziemlich schwachsinnig sein soll (das Wort »Ihr« wird abgetrennt als »I-« am Ende der Zeile, und »hr« am Anfang der nächsten: Keine Ahnung, nach welchen Regeln da vorgegangen wird). Nicht, dass man noch einen Grund bräuchte, keinen eBook- Reader zu kaufen, aber ich wollts nur mal zusätzlich erwähnen.

Geschrieben am Samstag, 22. Februar 2014 um 17:34. Kommentare deaktiviert für Projekt 52 2013 – X
Thema:

Kurze Pause

MAL DURCHATMEN.
Ein… und aus.

Geht demnächst weiter, bitte ein paar Tage Geduld, ich muss sie auch aufbringen.

Geschrieben am Montag, 17. Februar 2014 um 17:55. Kommentare deaktiviert für Kurze Pause
Thema:

Über die Musiktipps

LETZTENS WAR JA DER 500. Musiktipp. 500 Lieder. Wow. 500 Musiktipps sind nämlich eine ganze Menge. Eine ganze Menge. Und da überlegte ich, ob ich weitere 500 zusammenbringen kann, oder ob die Qualität der empfohlenen Lieder nachlassen würde, weil ja bei den ersten 500 schon die besten dabei waren. Natürlich entdecke ich einige alte Lieder erst zum ersten Mal, und es kommen auch laufend neue tolle Lieder hinzu, nur ist es nach 500 Tipps einfach nicht mehr so einfach wie nach 100 Tipps. Wenn ich nun weiter jede Woche einen Musiktipp der einen die Woche über begleitet geben würde, könnte ich das Niveau nicht mehr halten. Ich müsste zwangsweise irgend ein Lied auf diesen Thron heben, was ich nicht gut finde. Daher habe ich beschlossen, nicht mehr jede Woche Montag als Fixpunkt den Musiktipp zu geben, sondern immer nur dann, wenn ich ein empfehlenswertes Lied finde.
Damit kann es natürlich sein, dass ich nicht mehr 10 Einträge pro Monat im Blog zusammenbringe, weil 4 Fixeinträge pro Monat wegfallen. Das würde den Anschein erwecken, dass mein Interesse des Blogs gegenüber sinkt – was aber absolut nicht der Fall ist!

Lustigerweise habe ich schon mehr als 500 Musiktipps gegeben, und der 500te ist in Wirklichkeit der 506te wie ich draufgekommen bin als ich sie durchforstet habe für die Top 10. Vor allem von den alten, importierten Einträgen früherer Versionen meines Blogs sind ein paar falsch eingeordnet worden, was jetzt behoben ist.
Aber das Jubiläum konnte ich ja nicht einfach unter den Tisch fallen lassen wenn der eigentliche 500te Musiktipp schon gegeben wurde. Also war das der 500te gezählte Musiktipp, und die Anzahl ist jetzt korrigiert.

Nichts desto trotz werden die Musiktipps jetzt seltener werden, um die Qualität aufrechtzuerhalten.

Geschrieben am Dienstag, 11. Februar 2014 um 21:13. Kommentare deaktiviert für Über die Musiktipps
Thema:

500ter Musiktipp

ALS ICH DIE ARBEIT auf mich nahm, nicht nur die letzten 100 Musiktipps nochmal zu hören um daraus eine Top 10 zu machen, sondern auch die letzten 40 Lieder der damaligen Jubiläen, dachte ich, da liegt einiges an Arbeit an. War aber nicht so, hat einfach nur Spaß gemacht, und das ist dabei rausgekommen:

Top 10 der letzten 100 Musiktipps:

A Hull James – Kalimba Dream: Für den Liegestuhl
Dennis O’Neill – Floating Spa: Fürs liegen mit geschlossenen Augen
Miraflores – Baila Conmigo: Zum Mitwippen
The Sura Quintet – In Every Breath: Hypnotische Melodie
Mike Rowland – There Were: Zum absoluten Entspannen
Karunesh – Dreamscape: Da sehe ich die Natur vor mir
Toni Simonen – Endless Sea: Und hier sehe ich sie unter Wasser
Masto – Nice Breeze: Wieder mitwippen
Pozitive – Summer In My Soul (Original Mix): Wieder hypnotische Melodie
Bt – Flaming June (Reuben Halsey Chillout Mix): Einfach nur: Wow.

Non-chill:
Da ist es besonders schwer, habe ich doch nicht so viel Auswahl, also kann ich auch nur 1 Lied aufführen:
Tiësto – Forever Today
Man könnte weinen, was für Musik er jetzt macht.

Und hier der 500te Musiktipp: Atthis Alcedo – Feel What You Feel

Die Top 10 der Top 10 der 100er Jubiläen

Eigentlich Frevel da irgendein Lied auszunehmen, aber es musste sein:

Blank and Jones – Fallen (with Delerium & Rani)
Luminous feat. Julie Harrington – Let You In
Energy 52 – Cafe Del Mar (Michael Woods Ambient Mix)
Sonic Adventure Project – Waters In Motion
Bhangralution – Buddha Bath (Dub Mix)
Trentemøller – Miss You
ATB – Trinity
Paul Paz – Mulata
Sabres Of Paradise Smokebelch II (Beatless Mix)
Bt – Flaming June (Reuben Halsey Chillout Mix)

Zur Archivierung die Links zum 400ten, 300ten, 200ten und 100ten Musiktipp.

Geschrieben am Montag, 3. Februar 2014 um 17:37. Kommentare deaktiviert für 500ter Musiktipp
Thema: